Erfolgreiches zweites Wochenende bei den Medenspielen für den BTV 81

Am vergangenen Wochenende haben insgesamt 11 unserer Mannschaften des Bendorfer TV 81 um den Sieg in ihrem nächsten Medenrunden Spiel gekämpft.

Insgesamt sieben Mannschaften waren dabei erfolgreich und konnten sich wichtige Punkte für die Sasion sichern. Die U12/1 spielte auswärts gegen Andernach 5:1;

U12/1: v. li.n.re Fina Schlag, Helene Trott, Anna Feeney und Marina Heffel

Die U12/2 holte zu Hause 4:2 Punkte; die Jungen U18 gewannen alle 4 Einzel und beide Doppel (6:0) von der SG Linz/Bad Hönningen auswärts. Bei den Erwachsenen errang die Damenmannschaft (A Klasse) in ihrem ersten Spiel in Altenkirchen 8:1 Punkte,

die Damen/2 gewannen zu Hause 5:1 gegen den TC Rh.-W. Neuwied; die Damen 40 auch im Heimspiel, nach 5,5 Stunden, mit 4:2 gegen VfR Koblenz Karthause 3, die Herren 1 ebenfalls 4:2 auf heimischen Court gegen den TC Neuwied/2.

Nur drei Mannschaften mussten sich leider den Gegnern geschlagen geben. Die Jungen U15 mit 0:6 gegen den VfL Bad Kreuznach, die Herren 40 zu Hause 1:5 gegen Neuwied/Wallersheim und die Herren 55 (Oberliga) knapp mit


4:5 gegen den TC Grünstadt1. Die Herren 70 spielten gegen Nassau unentschieden.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen